Unsere Umgebung

21. August 2009 | Geschrieben von
Tags:

Schloss Nischwitz

Unsere Landpension befindet sich in Nischwitz, einem kleinen romantischen Dorf inmitten des Muldentales. Im Dorf können Sie in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad das historische Schloss Nischwitz mit seinem wunderschönen Schlosspark anschauen. Sollten Sie von April bis August in Nischwitz verweilen, so haben Sie die Gelegenheit, Störche beim brüten und bei der Aufzucht ihrer Jungen zu beobachten. Neben dem Schloss können Sie die alte Dorfkirche besichtigen oder einen Spaziergang am Damwild-und Kamerunschaf-Gehege  unternehmen.
Nischwitz befndet sich rund 500m von der Mulde entfernt. Hier können sie auf dem Muldental Rad- und Wanderweg die Gegend erkunden. Dieser führt südlich nach Canitz (Ausflugsziel: Park Canitz) und nach Thallwitz bis Eilenburg weiter. Nach Norden können Sie bis nach Wurzen und Grimma weiter fahren bzw. wandern.

In Richtung Westen erreichen sie in wenigen Minuten die Hohburger Berge (auch Hohburger Schweiz genannt). Ein Ausflugsziel wäre die 1000-jährige Sommerlinde in  Colm, der älteste Baum Sachsens.

In Richtung Osten erreichen sie innerhalb von 30 Minuten das Stadtzentrum von Leipzig sowie den Flughafen Halle/Leipzig.